Präventionsteam in der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Polizeiliche Prävention ist als Teil der Gefahrenabwehr neben der Strafverfolgung, der Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten und dem Opferschutz Bestandteil des polizeilichen Gesamtauftrages und damit polizeiliche Kernaufgabe.


Ziel der polizeilichen Kriminal- und Verkehrsunfallprävention ist es,

- die Bevölkerung vor Straftaten und Verkehrsunfällen weitgehend zu schützen,

- den Selbstschutzgedanken der Bürgerinnen und Bürger zu stärken,

- verantwortungs- und sicherheitsbewusstes Verhalten zu fördern,

- unbegründete Kriminalitätsfurcht zu minimieren,

- Sicherheitsbedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger im Straßenverkehr und dem Lebensumfeld zu berücksichtigen,

- Kriminalitäts- und Verkehrsunfallursachen zu mindern.


Zum Präventionsteam der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden gehören

Kriminalhauptkommissarin Monika Schurm (Telefon 05151/933-107), Beauftragte für Jugendsachen,

Kriminalhauptkommissar Peter Linde (Telefon 05151/933-108), Beauftragter für Kriminalprävention,

Polizeihauptkommissar Andreas Hinz (Telefon 05151/933-259), Verkehrsicherheitsberater,

Kriminalhauptkommissar Alfred Sauer (Telefon 05531/958-107), Sachbearbeiter Prävention beim Polizeikommissariat Holzminden.


Zum Team gehören darüber hinaus die drei Hamelner Kontaktbeamten

Polizeioberkommissar Andreas Appel (Telefon 05151/933-282),

Polizeioberkommissar Friedrich Meinberg (Telefon 05151/933-281) und

Polizeioberkommissar Oliver Bente (Telefon 05151/933-280).


Die Mitarbeiter stehen Ihnen für Beratungen, Vorträge und weitere Informationen bereit.


Aktuelle Information, unter anderem zu Sicherungstechnik von Wohnungen und Gebäuden, verhaltensorientierter Prävention, Stärkung der Zivilcourage, Präventionsmaßnahmen an Schulen, Jugendschutz, Gewaltprävention, Medienkompetenz und Reduzierung der Internet-Kriminalität, Verhinderung der Kriminalität gegenüber Senioren/innen erhalten Sie direkt unter:

Polizeiliche Kriminalprävention (www.polizei-beratung.de)

Verkehrsunfallprävention und Kriminalprävention der Polizei Niedersachsen

Aktuelle Informationen zur Verkehrssicherheitsarbeit in Deutschland erhalten Sie hier:

Verkehrssicherheitsprogramme (www.verkehrssicherheitsprogramme.de)

Logo Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
Logo Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
Logo Prävention  

Logo Prävention

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln