Polizeistation Bovenden

Polizeistation Bovenden  

Bildrechte: Polizei Göttingen

Die Polizeistation Bovenden, als Bestandteil des Zentralen Kriminaldienstes ( ZKD ), ist im Rathaus in den Räumen des ehemaligen Sozialamtes zu erreichen. Unter der Leitung von Polizeihauptkommissar Werner Meyer versehen weitere zwei Beamte überwiegend Tagesdienst in der Zeit von 07.30 bis 16.00 Uhr.

Die Beamten der Polizeistation Bovenden sind zuständig für den Flecken Bovenden mit den Ortsteilen Bovenden, Spanbeck, Billingshausen, Reyershausen, Eddigehausen, Lenglern, Harste und Emmenhausen. Insgesamt betreuen sie etwa 15.000 Bürgerinnen und Bürger. Ihre Hauptaufgabe als Angehörige des Zentralen Kriminaldienstes ist die Bekämpfung der Kriminalität, die Aufnahme und Bearbeitung von Verkehrsunfällen, Straf- und Ordnungswidrigkeiten sowie die Verkehrsüberwachung.

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeistation Bovenden sind zahlreiche Grundschulen, eine Haupt- und Realschule sowie viele mittelständische Betriebe angesiedelt.
Durch die Gemeinde führen die Nord-Süd-Trasse der Bundesautobahn A 7, sowie die Bundesstraße 3.

Nach Dienstschluss werden Telefongespräche zum Einsatz- und Streifendienst 2, Otto-Hahn-Str. 2, 37077 Göttingen, umgeleitet.

Polizeistation Bovenden

Rathausplatz 1
37120 Bovenden,
Telefon (0551) 209 7119-0
Fax (0551) 209 7119-9

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln