Polizeistation Bevern

Die Aufgaben der Polizeistation Bevern werden von Polizeioberkommissar Axel Wistuba bewältigt.

Der Beamte der Polizeistation ist zuständig für die Samtgemeinde Bevern, inklusive aller Ortsteile der Ortschaften Bevern, Golmbach, Holenberg und Negenborn.

Betreut werden demnach rund 5900 Einwohnerinnen und Einwohner auf einer Fläche von rund 66 Quadratkilometern.

Die Hauptaufgabe des Beamten ist die Aufnahme und Bearbeitung von Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeigen, aber auch die Vorbeugung und Bekämpfung von Kriminalität.

Die Polizeistation Bevern ist zu folgenden Dienstzeiten besetzt:

Montags: 08:30 Uhr - 15:30 Uhr

Donnerstags: 10:00 Uhr - 17:30 Uhr

Bitte beachten Sie: Ist die Dienststelle nicht besetzt (nach Dienstschluss oder während einer Streifenfahrt), werden die Telefonanrufe der Bürgerinnen und Bürger zum Polizeikommissariat Holzminden umgeleitet und die Einsätze von dort übernommen.

Im Notfall wählen Sie per Telefon bitte den Notruf 110 der Polizei!

Bild der Polizeistation Bevern  
Die Polizeistation Bevern in der Angerstraße

Polizeistation Bevern

Angerstraße 13 A, 37639 Bevern

Tel.: 05531-949818 / Fax: 0511/9695-623958 (Fax-Server)

email: poststelle@pst-bevern.polizei.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln