Polizeikommissariat Rinteln

Am nördlichen Ausläufer des Weserberglandes betreut das Polizeikommissariat Rinteln die Stadt Rinteln und die Gemeinde Auetal.


Die Stadt Rinteln mit einer Fläche von 109 Quadratkilometern (mit Ortsteilen) und 29.000 Einwohnern grenzt im Westen an das Land Nordrhein-Westfalen mit den Landkreisen Lippe und Minden-Lübbecke.

Nachbarstädte im Norden sind Bückeburg und Obernkirchen.


Im Süden grenzt der Landkreis Hameln-Pyrmont an das Stadtgebiet.

Das Auetal mit seinen 6.800 Einwohnern und einer Größe von 62 Quadratkilometern ist geprägt durch die in Ost/West-Richtung verlaufende Autobahn (A2).

Die Gemeinde Auetal mit seinen 16 Mitgliedsgemeinden ist ländlich strukturiert und hat ihren Verwaltungssitz in Rehren.
Dort befindet sich auch die mit 2 Beamten besetzte Polizeistation Rehren. Das Polizeikommissariat Rinteln betreut somit etwa 36.000 Einwohner auf einer Gesamtfläche von 171 Quadratkilometern.


Besondere landschaftliche Reize bieten das Wesertal mit dem Freizeitgelände Doktorsee und dem viel genutzten Weserradweg, die angrenzenden Höhenzüge des Weserberglandes mit der Schaumburg, dem Expoprojekt Steinzeichen und die restaurierte Innenstadt von Rinteln.

Leiter des Polizeikommissariats Rinteln ist der Erste Kriminalhauptkommissar (EKHK) Wilfried Korte.

Dienstgebäude Rinteln
Dienstgebäude Rinteln
Zuständigkeitsbereich des PK Rinteln
Wilfried Korte

Wilfried Korte

Leiter Polizeikommissariat Rinteln

Polizeikommissariat Rinteln

Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Tel. 05751/9545-0
Fax 05751/9545-150

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln