Einsatz- und Streifendienst (ESD) / Kooperative Regionalleitstelle Weserbergland (KRL)

Einsatz- und Streifendienst (ESD) und KRL Weserbergland

Einsatz- und Streifendienst (ESD) und KRL Weserbergland sind für Sie täglich 24 Stunden da!


Der Einsatz- und Streifendienste (ESD) der Polizeiinspektion Hameln sorgt für die Sicherheit und den Schutz der knapp 60.000 Einwohner in der Stadt Hameln und den umliegenden Stadtteilen.

Die Einsatzbeamten der Dienstabteilungen sind

  • rund um die Uhr erreichbar,
  • immer ansprechbar und
  • schnell vor Ort,

wenn es um die Abwehr von Gefahren jeder Art, die Aufklärung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten oder die Verkehrssicherheitsarbeit und Kriminalprävention geht.


Die Koordination aller polizeilichen Einsätze erfolgt durch die Kooperative Regionalleitstelle Weserbergland (KRL), die gemeinsame Leitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Weserbergland. Dort werden der Notruf der Polizei (110) und der Feuerwehr (112) entgegen genommen. Mehr zur KRL Weserbergland erfahren Sie auf der Internetseite der KRL Weserbergland


Leiter des Einsatz- und Streifendienstes ist der Erste Kriminalhauptkommissar (EKHK) Günther Köster.

Verantwortlicher Koordinator für den Bereich Polizei in der KRL ist Polizeihauptkommissar (PHK) Thomas Knaack.



Bitte beachten Sie:

Zur Polizeiinspektion Hameln gehören auch die Polizeistationen in Emmerthal und in Hessisch Oldendorf.

Außerhalb der Geschäftszeiten der (nachgeordneten) Polizeistationen sind diese Polizeidienststellen nicht besetzt! Anrufe von Bürgerinnen und Bürgern über die Amtsanschlüsse der Stationen werden dann zur KRL Weserbergland weitergeleitet und die Einsätze von dort koordiniert.

Im Notfall wählen Sie bitte auch den Notruf 110 der Polizei per Telefon!



Logo der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Logo der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln